Die Weinberge von Quevedo erstrecken sich über 100 ha in den Regionen von Cima-Corgo und Douro Superior. Der Boden der Region besteht aus Schiefer, dem typischen Gestein des Dourotals, der so typisch ist, wie der Wein der hier produziert wird.

Die Böden weisen unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften auf. Dadurch entstehen auf jedem Weinberg einzigartige Weine mit definierter Persönlichkeit. Die wechselnden klimatischen Einflüsse und unterschiedliche Böden bringen Weine mit hoher Komplexität hervor und tragen zur hervorragenden Qualität bei.