Wie schmeckt gutes Olivenöl und wie kann man es verkosten?

 

 

Zuerst konzentriert man sich auf die verschiedenen Duftnoten, die wie beim Weinbouquet äußerst vielfältig sind: von Düften nach Äpfeln, Mandeln, Wildkräutern bis zu frisch geschnittenem Gras reicht die Palette.

 

Bei der Verkostung sollte man Olivenöl im gesamten Mund zirkulieren lassen. Der Geschmack reicht von intensiv fruchtig bis mild.  

 

Es mag überraschen, dass hochwertiges Olivenöl einen etwas bitteren und scharfen Geschmack hat. Es sollte nach der Frucht schmecken, aus der es gewonnen wird.

 

Olivenöl & Co lädt regelmäßig zu Olivenöl-Verkostungen ein, bei denen die Gäste mit hochwertigen Olivenöle verwöhnt werden.

 

 

 

 

 

Quinta do Prado - Azeitona
Quinta do Prado - Azeitona